Aus dem Schulleben

Jugend trainiert für Olympia

Am Donnerstag, den 31.10.2019 trat die Walter-Gropius-Schule mit der neu gegründeten Fußballschulmannschaft der Jahrgänge 2006-2008 in der Wettkampfklasse 3 bei Jugend trainiert für Olympia an.
14 Spieler aus den Jahrgangsstufen 7 und 8 spielten unter der Betreuung von Herr Müller (Schulsozialarbeit) im „Tasmaniastadion“ in Neukölln.
Bei Sonnenschein und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt trat man gegen Leonardo-da-Vinci Schule (0:0), die Otto-Hahn-Schule (0:4) und die Clayschule (1:3) an.

Posterausstellung - Mauerfall

Stasi. Was war das?

13 Themenposter zeigen das Wirken der DDR-Staatssicherheit in ausgewählten Lebensbereichen der DDR, beleuchten die Rolle der Stasi bei zentralen Ereignissen und informieren über die Methoden der Geheimpolizei. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung, was mit den Hinterlassenschaften des MfS nach dem Ende der DDR geschah.
[…] Adressaten der Ausstellung sind Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10. Die Themen der Poster wurden aus Lehrplänen für diese Klassenstufen ausgewählt.

Gedenken – Bedenken

Schüler*innen aus dem 10. Jahrgang erkunden Denkmäler auf dem Friedhof am Columbiadamm

Am 18.09.2019 fand mit dem Profil-Kurs Geschichte eine Exkursion zum Friedhof am Columbiadamm statt. Auf ihm befindet sich eine größere Anzahl an Gräbern und Denkmälern, alle in Bezug zu den  deutschen Kriegen seit 1870/1871 bis einschließlich dem Zweiten Weltkrieg stehen. Den größten Anteil machen fast 7000 Gräber aus der Zeit des 1. Weltkrieges aus.