Fachleitung Qualität

Wer immer strebend sich bemüht…“ – Qualitätsmanagement an der WGS

Mein Name ist Martina Lamberz; als Qualitätsberaterin bin ich gemeinsam mit der Steuergruppe, der Schulleitung und letztendlich dem gesamten Kollegium verantwortlich für die Qualitätsentwicklung unserer Schule.

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt für mich persönlich im Austausch und der Kommunikation mit den KollegInnen und der Schulleitung. Was eine gute Schule ausmacht, darüber gibt es viele verschiedene Ideen – vor allem in den Bereichen der Lehr- und Lernprozesse und der Schulkultur haben wir in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Projekte und Prozesse angestoßen und arbeiten an einer kontinuierlichen Evaluation und Fortführung dieser.

Unsere aktuellen Schwerpunkte umfassen:

Im Bereich der Sprachbildung:

  • die Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam zum Erstellen eines Diagnoseinstruments,
  • die Arbeit in der AG Sprachbildung,
  • die Entwicklung und der Einsatz eines Bewertungsrasters zum frühen Erkennen eines Förderbedarfs in den naturwissenschaftlichen, gesellschaftswissenschaftlichen und musisch-künstlerischen Fächern.

Im Bereich Inklusion:

  • die Arbeit in der AG Inklusion,
  • die enge Zusammenarbeit mit den Sonderpädagogen,
  • eine Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam zur Erstellung eines schulspezifischen Fort- und Weiterbildungskonzeptes,
  • die Überarbeitung und Anpassung zahlreicher Bereiche unserer Schule, wie etwa der Logbücher, der Unterrichtsentwicklung oder der kollegialen Unterstützung.

Die Außenwirkung unserer Schule steht im Jahr des 50-jährigen Jubiläums in besonderem Fokus.

All diese Schwerpunkte werden von Schuljahr zu Schuljahr erweitert, evaluiert und ergänzt.

Martina Lamberz (Fachleitung Qualität)