School-Finals 2019

Am 28.05.2019 nahmen 26 Schüler der Walter-Gropius-Schule an den School-Finals im Streetball teil. Dabei trafen die „WGS Dark Angels, WGS 44, WGS 69, WGS Lions, WGS Team Basketball, WGS Team Suceik und die WGS- Baller Kings“ in einem Teilnehmerfeld von 39 Schulen in der Wettkampfklasse 2 (2004/05) in Vierergruppen auf Teams aus Berlin und Brandenburg.
Begleitet wurden die Spieler bei der ganztägigen Maßnahme  von den Herren  Schellin und Müller (beide SSA).


Für die meisten Spieler der WGS waren das ihre ersten Basketballspiele, und sie sammelten erste Erfahrungen aber keine Siege mit Gegnerbeteiligung. Nur das Team Lions um Adriano Semmler, Israel Ajayi, Baran Ösom und Tugay Erol erreichte als Gruppenerster das Viertelfinale, wo sie gegen die „Long Schlong Gang“ von der Schadowschule ausschieden.


Teilgenommen haben: Antonio Teigky, Jason Gamlin, Mohamed El-Hassan, Ariant Balay, Philip Heyntz, Emil Alic, Mohamed Azimeh, Elias Faber (alle 7.1), Melihcan Özkanli (7.2), Cristiano Obradovic, Damir König, Labinot Velio (alle 7.3), Ali El-Khatib, Jason Leschl, Hamza Demirtas, Eray Ister, Dancho Dzhambazov, Agim Grosa, Tomola Ogungbemi, Ömer Toy (alle 7.4), Israel Ajayi, Baran Ösom, Baraa Nakash, Niki Asenov (alle Wiko), Adrian Semmler, Tugay Erol (beide 8.4).