Oberstufenforum Religion & Politik

Oberstufenforum Religion & Politik

Wer wir sind

Das Oberstufenforum Religion & Politik ist eine interreligiöse Kooperation der Fächer muslimische bzw. christliche Religion und den PW Grundkursen der Oberstufe (Herr Curth, Frau Schofer, Frau Weber). Hier vertiefen interessierte SchülerInnen der 11. - 13.-Klassen in einer freiwilligen Arbeitsgemeinschaft das Themenfeld Religion und Politik. Wir bestimmen dabei als SchülerInnen selbst die konkreten Themen und Methoden für das gemeinsame Lernen.

Spannende Gäste einladen und moderieren

Neben wöchentlichen Sitzungen, laden wir spannende Gäste aus Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Kultur und Religion zu ExpertInnengesprächen in das Forum ein. Wir sind dabei als SchülerInnen selbst Gastgeber und moderieren die Sitzungen. Zusätzlich können Podiumsdiskussionen mit prominenten Gästen zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen für einen größeren Kreis veranstaltet werden. Dabei können alle teilnehmenden SchülerInnen mit den Gästen ins Gespräch kommen. Themen und Gäste werden von den SchülerInnen des Oberstufenforums ausgewählt und die Podiumsdiskussion auch von SchülerInnen moderiert.

 

Mögliche Themen

Religion und Demokratie in einer pluralistischen Gesellschaft, Neutralitätsgesetz und Kopftuchstreit, Eurozentrismus und Orientalismus, Rechtspopulismus, antimuslimischer Rassismus, Antisemitismus, Neo-Salafismus als Jugendkultur, Daesh/Terrorismus, christlicher Fundamentalismus in den USA, religiöse Dimensionen im israelisch-palästinensischen Konflikt, sunnitisch-shiitischer Konfessionalismus im Nahen Osten, Religion und Menschenrechte, Verfolgung religiöser Minderheiten (z.B. Rohingya/Myanmar, Yeziden/Irak und Syrien).

 

Treffpunkt

Jeden Donnerstag in A1/020 in der Mittagspause.

Alle Interessierten sind jederzeit herzlich eingeladen! ExpertInnengespräche mit spannenden Gästen werden über Aushänge und die PW Grundkurse angekündigt und sind für alle interessierten SchülerInnen offen. Podiumsdiskussionen finden zwei bis drei Mal pro Schuljahr statt und werden in der Oberstufe beworben.

 

 

Erste Podiumsdiskussion am 01.02.2018 "Yallah! Was tun gegen Rechtspopulismus und antimuslimischen Rassismus?"

Gäste:

  • Idil Baydar aka Jilet Ayse (Komikerin),
  • Younes Al-Amayra / Die Datteltäter (Satiriker),
  • Saraya Gomis (Antidiskriminierungsbeauftragte für Schulen, Berliner Senatsverwaltung)
  • Burhan Kesici (Generalsekretär des Islamrates für die Bundesrepublik Deutschland)
  • Daniel Bax (Journalist und Autor, Mediendienst Integration)

Moderation:

  • Heba Amara,
  • Vanessa Akyeamah,
  • Antonia Katavić

 

Bisherige Gäste zum ExpertInnengespräch

 

Kommende Gäste zum ExpertInnengespräch

  • Dr. Sarah Albrecht (Islamwissenschaftlerin; FU Berlin),
  • Pierre Asisi (Politikwissenschaftler; ufuq: Jugendkulturen, Islam und politische Bildung),
  • Dervis Hizarci (Politikwissenschaftler; Vorsitzender der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus),
  • Mohammed Ibrahim (deutsch-palästinensischer Politikwissenschaftler; Violence Prevention Network),
  • Shemi Shabat (israelischer Erziehungswissenschaftler; Violence Prevention Network),
  • Rosa Amu (Kinderärztin; Ärzte ohne Grenzen)

 

 

Ansprechpartner

Kemal Akgül (muslimische Religion)

Goran Subotic (christliche Religion)

Oberstufenforum Religion & Politik

 

in Kooperation mit: